Rebirth
Festivals News

REBiRTH Festival 2020 – Line Up

Na, vermisst ihr die Outdoor Saison auch schon so sehr wie ich? Dann habe ich jetzt gute Nachrichten. Das „Kick Off-Festival“ der Sommer Saison präsentiert sein Line Up: Feuer frei fürs Rebirth 2020!

Eine Pre-Party mit Namen wie Deadly Guns, Deetox, D-Sturb und Act of Rage? Genau das bekommt ihr am Freitag des Rebirth Festivals geboten. Es wird also mit Vollgas ins Wochenende gestartet.

Am Haupttag des Festivals, also Samstag, wird es schwer sich zwischen insgesamt 7 verschiedenen Stages zu entscheiden.

Neben D-Block & S-te-fan, Delete VIP, Adaro, Korsakoff, Ncrypta und Partyraiser wird es auch einige Album-Showcases geben. Nicht nur Luminite und Sickmode werden am Rebirth- Samstag ihr neues Album präsentieren. Auch Andy the Core tritt mit „Undisputed“ auf, Noisecontrollers stellt den NC200 Showcase vor und von Thyron darf man den „Corrupted“ Album Auftritt erwarten. Nicht zu vergessen sind natürlich auch Atmozfears und Sound Rush mit 2 //\\ 1.

Ihr seht, das Rebirth hat einiges an Neuigkeiten zu bieten! Das volle Samstags-Line Up könnt ihr euch hier ansehen.

Rebirth 2020 Line Up – Samstag

Doch mit Freitag und Samstag ist es noch nicht vorbei, auch der Sonntag sorgt für den ein oder anderen Knall:

Die „Rebirth-Stage“ wird an diesem Tag von niemand geringerem als Gunz For Hire gehostet, Anime präsentiert auf der „Revenge-Stage“ einen komplett neuen Live Act, N-Vitral und Dither spielen ein b2b und auch die restlichen Bühnen haben einiges zu bieten. Überzeugt euch selbst und seht euch gleich noch das volle Sonntags Line-Up an, um bestens vorbereitet zu sein.

Rebirth 2020 Line Up – Freitag & Sonntag

Damit ist es vollbracht! Das erste Outdoor-Festival der Saison ist ohnehin schon eine Besonderheit, doch mit dieser Anzahl an Highlights, Acts und großen Namen wird es mit Sicherheit ein Spektakel.

Wie denkt ihr über das Rebirth 2020 Line-Up? Haben sie euren Geschmack getroffen? Oder wen vermisst ihr darauf? Lasst uns dies gerne auf unseren Socials wissen.

Ich an eurer Stelle, würde mir auf jeden Fall das Wochenende vom 10. bis 12. April rot im Kalender markieren! Für alle, die dieses Event nicht verpassen dürfen, gibt es übrigens hier bereits Tickets zu kaufen.

Das Rebirth kann jedes Jahr nicht nur mit guten Acts und Überraschungen punkten, sondern auch durch jede Menge Fun-Aktivitäten, sowie einer äußerst liebevoll gestalteten Camping-Area. Noch gibt es dazu keine Infos, aber keine Sorge – Wir halten euch am Laufenden!

Schon diese Jahr stand das Rebirth-Festival auf meiner „To-Do-Liste“. Wie es mir gefallen hat, die lang ersehnte Outdoor-Saison dort zu beginnen? Lest hier nach.

Lydia
Reviews, Releases und ganz viel Hardcore mit Gefühl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.