Das Epiq Motto
Fashion Fashion & Gadgets

EPIQ 2019 – Fashion Review

Vorab allen unseren Lesern von mir noch ein frohes neues Jahr! Na, wie habt Ihr das Jahr 2020 begrüßt? Also ich war auf dem Silvester Event von Q-Dance – der EPIQ. Es wäre aber kein Q-Dance Silvester Event, wenn es keinen Dress-Code gegeben hätte. Doch haben sich die Leute dran gehalten und wenn ja, was hatten Sie an? Darum geht es heute unter anderem.

Wenn euch das komplette Review zur Veranstaltung interessiert, kommt ihr hier ganz schnell hin. Ansonsten wünsche ich euch ganz viel Spaß mit ein bisschen Fashion-Talk.

Das Motto auf der Epiq

Bevor wir überhaupt über die Kleidung der Gäste sprechen können, sollten wir zuerst einmal das Motto der EPIQ erklären. Die komplette Veranstaltung war in einem Viedeospiel-Thema gehalten und was passt da als Motto nicht perfekt dazu? Richtig, NEON! 

Q-Dance hat sich einen bunten neon Mix in der Gestaltung der Klamotten und des Make-Ups gewünscht – je greller desto besser!

Die Umsetzung auf Seiten des Veranstalters

Das Motto soll natürlich nicht nur von den Gästen umgesetzt werden, auch der Veranstalter sollte in Bühnendesign und allgemeinem Design der Veranstaltung das Motto erkennbar zeigen.

Dies ist meiner Meinung nach nur zum Teil gelungen. Das Bühnendesign hat das Motto super aufgegriffen und auch die Lichttechnik war sehr farbenfroh und grell. Doch außenherum hat es an der Umsetzung gehapert. Zwar konnte man sich im Rave-Room mit Schwarzlichtfarbe schminken lassen und es war auch dort alles auf die Schwarzlichtatmosphäre getrimmt, jedoch war das auch das Einzige.

Q-Dance, ich habe mehr erwartet. Die Essens- und Getränkestände sahen aus wie immer und die zwei Spielautomaten, die im Vorraum rumstanden haben da auch nicht mehr geholfen. Ich hätte mir ein paar Details gewünscht und dass man das Motto nicht nur an der Bühne und in einem mini Raum erkennen kann.

Und der Merch? Davon fang ich erst gar nicht an. Ich bin normalerweise wirklich ein großer Fan von Q-Dance Merchandise. Aber das war ein Griff ins Klo. Ich habe selten einen so langweiligen Merch gesehen! Ihr hattet ein so cooles Motto, wieso  macht ihr denn nichts draus?

Die Umsetzung auf Seiten der Gäste

Mottos sind immer schwierig, das ist klar. Es beschränkt die kreativen Leute ein wenig in ihrer Entscheidung, doch es kann den weniger Kreativen helfen ein passendes Outfit zu finden. Ich finde, dass Q-Dance mit ihrem Neon-Motto viele Gestaltungsmöglichkeiten gelassen hat. Außerdem haben sie Ideen für Outfits und Make-Up auf der Seite der Veranstaltung gepostet. Damit ist auch jedem geholfen, der wirklich gar keine Idee hat. Daumen hoch dafür!

Mein Outfit auf der EPIQ

Doch haben es die Gäste angenommen und umgesetzt? Ich würde sagen ja! Es waren erstaunlich viele Leute in neon unterwegs. Manche haben nur farbige Akzente gesetzt, andere ihr ganzes Outfit dem Thema angeglichen. Natürlich waren auch ein paar dabei, die ganz normal angezogen waren oder extra schick mit Glitzer – Silvester und so.

Aber im Großen und Ganzen war es bunt auf der EPIQ und im Schwarzlicht in der Halle haben so Einige geleuchtet. Natürlich hatte ich auch ein Neon-Outfit mit passendem Make-Up am Start:

Special: Die Acts

Auch die Künstler waren größtenteils passend zum Motto zurecht gemacht. Oft war ein Neon-Make-Up wie bei Frequencerz zu sehen. Find ich persönlich immer super, wenn auch hier auf das Motto geachtet wird.

Fashion-Fazit

Im Großen und Ganzen haben die Gäste das Motto gut angenommen und weitestgehend umgesetzt. Auch die Artists haben sich dem Motto angepasst und haben so gut in das Gesamtkonzept gepasst. Nur an der Umsetzung auf Seitens des Veranstalters hat es meiner Meinung nach etwas gehapert. Ein bisschen mehr Liebe in die Deko stecken, einen passenden Merch und sich nicht nur auf die Bühne beschränken hätte schon gereicht. 

Trotzdem war es insgesamt ein stimmiges Zusammenspiel aus Gästen und Design. Wollt ihr öfter Fashion-Reviews? Lasst es mich wissen!

Weitere Bilder des Abends findet ihr auf meinem Instagram.

Dani
Dani kümmert sich hauptsächlich um spannende Kolumnen und das Thema Fashion & Gadgets

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.