Now Or Never
Musik News

Now Or Never – DJ Coone

Diese Woche wurde ein sehr emotionaler und persönlicher Track veröffentlicht, mit welchem sein Produzent vielen Menschen aus Herz und Seele spricht. Richtig: DJ Coone hat mit David Spekter den Nachfolger zu „Faye“ released. Worum es in „Now or Never“ geht und welche Hintergründe dieser Song mit sich bringt, jetzt bei uns.

Ich bin mir sicher, dass jeder einzelne von uns schon mal den Druck verspürt hat „perfekt“ sein zu müssen, sich ständig von seiner besten Seite zu zeigen. Auch bin ich mir sicher, dass jeder von uns schon die Erkentniss hatte, dass es einfach nicht möglich ist „immer alles richtig zu machen“. Sich zu fühlen, als könnte man diesem Druck nicht standhalten. Wir leben nicht in einer Blase aus Perfektion, aber genau das wird von uns erwartet. Dieses Thema schneiden Coone und David Spekter im Track „Now or Never“ an.

„Wir müssen immer die beste Version von uns sein, 24/7, auf Social Media, zuhause, auf Auftritten und auch Backstage und das ist einfach nicht möglich.“ – DJ COONE

Die Message

Es geht ums Träume haben, ums nicht aufgeben, ums Rückschläge erhalten und doch wieder aufstehen und ums nach vorne anstatt zurückblicken. Selbstreflektion, auch zu genießen was man erreicht hat, stolz auf sich selbst sein zu können.

Reiß dich zusammen, kämpfe für deine Ziele, sei die beste Version deiner selbst, gib niemals auf und vor allem glaube an dich!

Das ist die Message, die Coone und David Spekter vermitteln und ich denke ich spreche für viele, dass das eine der schönsten und wichtigsten Botschaften seit langem ist.

„I don‘t want a life that‘s perfect, I wanna know that I deserve it – IT‘S NOW OR NEVER!“

Auch die beiden Schöpfer des Tracks haben sich zur Hintergrundgeschichte geäußert. Diese Worte gehen mitten ins Herz, also unbedingt reinhören, was Coone & David Spekter zu „Now or Never“ zu erzählen haben.

Faye

Bereits beim Track „Faye“ haben Coone und David Speker zusammengearbeitet. Auch dieser war ein äußerst emotionaler und persölicher Song, da er Coones damals 1-jähriger Tochter gewidmet war.

„Faye“ könnt ihr euch hier anhören.

Falls ihr unsere neue Kategorie den „Fact Friday“ nocht nicht kennt, schaut auch unbedingt hier vorbei.

Lydia
“I want to represent an idea, possibilities. I want to represent the idea that I can create whatever I want to create.” - Bogotá, Miss K8 & Angerfist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.