Festivals

Intents 2019 – Calling all Superheroes

Wie packt man ein 3-tägiges Festival mit so vielen Eindrücken und Erlebnissen in einen Artikel von 300 Wörtern? Naja let‘s try!

Eines war das Intents 2019 auf jeden Fall … heiß! Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite, auch wenn der eine oder andere ganz bestimmt mit dem Kreislauf zu kämpfen hatte.

Ich denke mein persönliches Highlight an diesem Festival war, neben dem Line-Up, die Liebe zum Detail. Ich will nicht wissen wie viele Stunden in Konzept und Design gesteckt wurden.

Auch der Campingplatz (Intentscity) hätte nicht liebevoller gestaltet sein können und ragte besonders durch sein riesiges Freizeitangebot und der Intentscity Stage, auf der u.a. Lady Dammage, GPF und Sefa auflegten, heraus.

Ich würde euch ja hier am liebsten ein Bild meines Gesichtsausdrucks verlinken, als ich die diesjährige Mainstage das erste mal sah. Obwohl nein, lieber doch nicht, aber eins war ich auf alle Fälle – BAFF! Ihr könnt ja selbst im obigen Beitragsbild mal kucken, was die Veranstalter dieses Jahr gezaubert haben.

Musiktechnisch war natürlich wieder jedes Genre vertreten. Euphoric Hardstyle, Raw, Hardcore und auch Uptempo, niemand kam zu kurz. Meine persönlichen Set-Highlights kurz zusammengefasst: N-Vitral auf der Hardcore-Stage am Freitag, F.Noize auf der Campingstage am Samstag und das komplette Destructive Tendencies Hosting am Sonntag mit allen dazugehörigen Acts. Ihr könnt mir ja in den Kommentaren gerne mal verraten, welches eure Highlights waren bzw. auf welches Set ihr euch am meisten gefreut hättet!

Hier drinnen nicht zu vergessen ist natürlich zum einen, dass es mein erstes Campingfestival der Saison war und ich den Camping-Flair mehr als vermisst hatte und zum anderen, die unfassbar genial gestaltete Endshow inklusive Feuerwerk, die mich beinahe ein paar Tränchen gekostet hätte.

Schlussendlich gesagt, mein erstes Intents Festival, aber ganz eindeutig nicht mein letztes! Für mehr Eindrücke einfach in Instagram auf “Lydiskindoffestivals” in den Story-Highlights vorbeischauen.

Lydia
“I want to represent an idea, possibilities. I want to represent the idea that I can create whatever I want to create.” - Bogotá, Miss K8 & Angerfist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.