Livestreams
News

Defqon.1 at Home

Ihr habt den Artikeltitel richtig gelesen: Q-dance hat am Freitag bekannt gegeben, dass es auch dieses Jahr eine Defqon.1 geben wird. Wie die Defqon.1 at Home aussehen wird und was ihr erwarten könnt, erfahrt ihr jetzt.

Ein Wochenende voller Emotionen

Währenddessen die Defqon.1 2019 mit 78.000 Besuchern die bisher erfolgreichste und am besten besuchte Ausgabe war, wird es dieses Jahr aufgrund der Corona Krise, für das erste Mal in 18 Jahren, keine physische Ausgabe des Festivals geben.

Wie nah dies auch den Mitarbeitern geht zeigt dieses Statement von Jonas Schmidt, dem Creative Director der Defqon.1: „The world is turned upside down. We live in a bizarre time in which our industry has been hit hard. This applies not only to our organization and the people who work there but also to the hundreds of creatives and artists with whom we organize our beautiful events every year. That’s why we’ve pulled out all the stops to make it a special weekend this year, together with our fans from all over the world.”

Deshalb wird die dreitägige Online Erfahrung „Defqon.1 at Home“ vom Veranstalter speziell für uns Fans vom 26.-28. Juni veranstaltet. Es werden alle Elemente des Festivals, welche wir über die vergangenen Jahre so lieben gelernt haben, in diesem ultimativen Defqon.1 Online Event zurückkehren, repräsentiert von über 80 DJ’s und Acts in verschiedenen Locations.

Programm & Line-Up

Um euch die einzig wahre Defqon.1 Erfahrung ins Wohnzimmer zu bringen, wird Q-dance ein einzigartiges Spektakel mit energiegeladenen Auftritten der berühmtesten Künstlern der Harder Styles Szenen. Jeder wichtige Bestandteil des Festivals wird in der Online Ausgabe seinen eigenen Auftritt haben. Wir können also damit rechnen, dass mit hoher Wahrscheinlichkeit jede Farbe bzw. Bühne der Defqon.1 präsentiert wird.

Ganz traditionell findet am Freitag ‚The Gathering‘ statt, welches das Festival eröffnet. Die Camping Bühne, genannt The Wasted Lands, präsentiert ihr Special ‚Midnight Mayhem‘. Am Samstag und Sonntag wird es neue Sets von “The Colors of Defqon.1”, also den typischen Bühnen des Festivals, geben. Während der “Power Hour: Six Years of Insanity” können wahre Fans in ihrem Wohnzimmer von links nach rechts springen. Gekrönt wird der Samstag traditionell von der Endshow, welche dieses Jahr ‚The Best of The Endshow‘ heißt. Der Sonntagmorgen startet mit den ‚Morning Specials‘, was stark nach dem “Airbed Concert” und dem “Breakfast For Champions” klingt. Defqon.1 wäre nicht Defqon.1 wenn es nicht mit ihrer speziellen Endshow, genannt “The Closing Ceremony”, am Sonntag enden würde.

The Q-dance Quiz

Zum ersten Mal wird es für Fans möglich sein an “The Q-dance Quiz” teilzunehmen, einem interaktiven Live Showelement, bei welchem Fans auf der ganzen Welt gegeneinander antreten können und ihr Wissen in den drei Themengebieten, namentlich “The Ultimate Hardstyle Quiz”, “The Defqon.1 Weekend Warriors Quiz” und “The Legendary 20 Years of Q-dance Quiz”, testen. Als Teilnehmer hat man die Chance legendäre Preise zu gewinnen.

We make sure Hardstyle will be heard

Um alle Hardstyle Fans auf der Welt während diesen Zeiten zu vereinen, hat Q-dance für Samstagnacht einen speziellen Anthem Moment erschaffen. Alle Weekend Warriors werden das diesjährige Anthem, “Primal Energy” von D-Block and S-te-Fan, zur selben Zeit auf maximaler Lautstärke spielen, um sicherzustellen das Hardstyle gehört wird.

Hier habe ich noch einmal den offiziellen Ankündigungstrailer für euch:

Defqon.1 at Home Ankündigung

Die Defqon.1 at Home findet am 26., 27. und 28. Juni statt und kann hier live auf Q-dance.com gesehen werden. Mehr Informationen über Programm und Line-Up werden in Kürze auf Q-dance‘s Social Media Kanälen (Instagram hier und Facebook hier) und der offiziellen Website bekanntgegeben.

Ihr wusstet noch nicht, dass die Harder Styles Szenen einige Weltrekorde halten? Dann checkt doch einfach mal Lydi’s Artikel über den längsten weiblichen DJ Marathon hier aus.

Tim
"Music is an expression of our inner creativity. It's our gift so we should have the choice of it's direction." B-Front - Inner Creativity

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.