Decibel Outdoor
Festivals Latest News

BIGGER AND BOLDER – Die Decibel 2021 Special Announcements

Warum die post-Corona Ausgabe des Decibel outdoor Festivals nicht nur das erste Weekend-Festival nach der Pandemie wird, sondern zudem die krasseste Ausgabe in der 19-jährigen Geschichte des niederländischen Festivals, lest ihr jetzt.

Die Decibel ist neben der Defqon DAS Outdoor-Event, was im Partyplan eines jeden Harder Styles Liebhabers nicht fehlen darf. Lange stand auf der Kippe, ob sie überhaupt stattfinden darf und auch jetzt bangen viele noch um das Stattfinden des Kultfestivals. Dass die diesjährige Ausgabe der Decibel, falls sie stattfindet, in die Harder Styles Festivalgeschichte eingehen wird, ist schon längst klar. Doch nun legt B2S nochmal eine Schippe drauf! – Extra Stages, Premieren und neue Artists auf dem Line-Up.

“Decibel outdoor 2021 will be BIGGER AND BOLDER”

Wer gestern die Website des Veranstalters B2S besucht hat, durfte dort schon lesen, dass dieses Jahr viele Überraschungen und Specials auf die Festivalbesucher zukommen werden.

“We´ve been on this for a long time now, finally we can share the news. Decibel outdoor 2021 will be BIGGER AND BOLDER AND ROUGHER AND TOUGHER and Sunday is the new Saturday!”, lautet die Bekanntmachung. Was genau das bedeutet: Zwei extra Stages am Freitag sowie vier weitere Bühnen am Sonntag und außerdem neue Namen auf dem Line-Up.

Unvergessliches Opening am Freitag mit zwei Zusatz-Stages

Auf einer der extra Bühnen kann am Freitag der Beginn des Festivals mit fetten Rawstyle Bässen gefeiert werden. Hier dürfen wir uns auf DJ´s wie Physika, Rejecta oder auch Level One freuen. Darüber hinaus wird auf einer exklusiven, neuen Stage russischer Hardbass à la Tri Poloski gespielt.
Das gesamte Freitags Line-Up findet ihr hier.

Der Sonntag wird zum Savage Sunday

Des Weiteren wird es vier zusätzliche Stages am sogenannten “Savage Sunday” geben. Auf geballte Hardcore Power darf man sich auf der neuen Hardcore Mainstage vor allem freuen, weil bekannte Hardcore Größen zusammen auf der Stage stehen. So spielen Angerfist vs. D-Fence, N-Vitral vs. Miss K8 und außerdem legen Partytraiser & F-Noize als Scarphase auf. Auch eine neue Rawstyle-Stage namens “The Battleground” wird vorhanden sein. Auf dieser Stage spielen: D-Sturb vs. Vertile, Deetox vs. Digital Punk, Primeshock vs. Retrospect und Warface vs. Act of Rage. Außerdem gibt es für die Liebhaber der 200 aufwärts BPM eine extra Terror und Industrial Stage mit DJ´s wie I:gor, Trasher und Tripper. Die vierte Stage, die neu dazukam, ist eine Hardcore Stage. Auf dessen Line-Up sind Namen wie Jack Wax, Ruffneck Prime oder auch Rude Awakening zu lesen.

Zudem wird es weitere Specials wie zum Beispiel eine extra Sunday Endshow oder eine “Brutal Parade” geben. Auch mehr Entertainment verspricht der Veranstalter. Was genau es damit auf sich hat, werden wir wohl in den nächsten Wochen erfahren. Besonders interessant klingt auch der LIVE LOUD Marathon. Im Zuge dieses Marathons gibt es Sets von Hardstyle-Pionieren wie Ran-D, Phuture Noize, B-Front, Frequencerz, Rebelion sowie Tha Playah vs. Mad Dog zu hören.

Das vollständige Line-Up des Sonntags seht ihr, wenn ihr hier klickt.

Weitere exklusive Sets auf dem Line-Up

Mehr Stages bedeutet auch ein größeres Line-Up – und das nicht nur auf den Zusatz-Stages. – B2S ließ es sich nicht nehmen, das Line-Up um weitere große Namen zu erweitern. So dürfen wir uns zusätzlich beispielsweise auf Unproven, Korsakoff, Frontliner oder auch Donkey Rollers LIVE freuen.

Seid ihr auf die diesjährige Decibel auch schon so gehyped wie wir? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen.

Das erste Outdoor-Festival diesen Jahres fand vergangenes Wochenende statt. Unsere Redakteurin Sharon nimmt euch in ihrer Review mit auf die HOH pres. Live again.

Leo Lau
"Pain is temporary, at the end of pain is success!" - Pain is temporary, Thyron

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.