Festivals are back
Festivals

Festivals are back! – Wo geht was? Scrollt euch durch unseren Festivalkalender

Es geht wieder los! – Unser „Feierwinterschlaf“ ist vorüber und die ersten Festivals liegen in greifbarer Nähe. Wahrscheinlich sind aber durch diverse Verschiebungen, Absagen und lange Durststrecken bei vielen von euch die Kalender nicht mehr ganz so up to date…?


Nachdem die niederländische Regierung auf der Pressekonferenz letzten Dienstag bestätigte, dass Festivals wieder möglich sind, stellen sich uns allen doch nur folgende Fragen: Wann findet was statt? Und wo? Jetzt wieder nachts oder doch immer noch tagsüber? Und vor allem: Wo gelten welche Einlassregeln? Muss ich geimpft oder getestet sein? Oder gar beides? Wir haben für euch alle Nadeln aus dem großen Heuhaufen gebuddelt und eine Übersicht zusammengestellt, die all diese Fragen beantworten wird.

Aktuell gelten verschiedene Einlassregeln in verschiedenen Ländern. Bei uns in Deutschlang gilt ab 04. März die 2G+ Regel. In Belgien dürfen wir entweder mit 2G oder einem maximal 48 Stunden alten negativen PCR-Test feiern. Die Niederlande hingegen verlangt von jedem einen höchstens 24 Stunden alten, negativen Antigen-Test, egal ob geimpft oder genesen.
Ganz wichtig: Es sind in den Niederlanden ausschließlich Tests gültig, welche im Rahmen von Testen voor Toegang durchgeführt wurden. Für Outdoor Festivals sollen allerdings aktuell keine Beschränkungen gelten. Zum 15. März 2022 wird in den Niederlanden über die weitere Zukunft der Festivals entschieden.

Update:

Am 15.03.2022 wurde in den Niederlanden beschlossen, dass alle geltenden Restriktionen zum 23.03.2022 aufgehoben werden!
Auch Belgien hat alle Maßnahmen aufgehoben. Hier konnte bereits auf der Reverze am 12.03.2022 ausgelassen und ohne Test sowie Corona-Regeln gefeiert werden.

März:

  • 04.03   Wanted „Forgotten Future“ Warface-Album Showcase / ASeven Club, Berlin DE (2G+)
  • 12.03   Rawfare / De Suiker Events, Groningen NL (1G)
  • 12.03   Peacock in Concert / AFAS Live, Amsterdam NL (1G)
  • 12.03   Reverze / Antwerps Sportpaleis, Antwerps BE
  • 18.03   Rampage Weekend / Sportpalais Antwerps, Antwerps BE
  • 19.03   Shockerz / Autotron, ’s-Hertogenbosch (1G)
  • 19.03   Snowbass Festival / Balkenhaven, Zaandam (1G)
  • 19.03   World of Core / Rockfabrik, Augsburg DE (2G+)
  • 26.03   Masters of Hardcore 25 Years / Brabanthallen, ’s-Hertogenbosch NL

April:

  • 02.04   Qapital / Ziggo Dome, Amsterdam NL
  • 8-11.04 Rebirth Weekend / Outdoor, Haaren NL
  • 15.04   Footworxx / La Fabrik, Herstal BE
  • 16.04   This is SICK! Sickmode’s Birthday Bash / Studio A12, Bunnik NL
  • 17.04   Easter Rave / Turbinenhalle, Oberhausen DE (2G+)
  • 22.04   The Ultimate Hardcore Battle / Bassment, Utrecht NL
  • 23.04   Hardfest / Outdoor, Enschede NL
  • 23.04   X-Qlusive Phuture Noize / AFAS Live, Amsterdam
  • 23.04   15 Years Dirty Workz / Lotto Arena, Antwerp BE
  • 23.04   PRSPCT XL 30 / Maassiloo, Rotterdam NL
  • 27.04   Supersized Kingsday / Outdoor, Best NL
  • 27.04   Kingdance / Outdoor, Zwolle NL
  • 30.04   30 Years Dance 2 Eden / Central Studios, Utrecht NL
  • 30.04   Mayday / Westfalenhalle, Dortmund DE (2G+)
  • 30.04   TerrorClown’s 15 years anniversary vs. Hatred / Turbinenhalle, Oberhausen DE (2G+)

Mai:

  • 05.05   Dance4Liberation / Outdoor, Wijthmenerplas NL
  • 07.05   Flashback Festival / Lotto Arena, Antwerps BE
  • 07.05   Evolution FSTVL / Central Studios, Utrecht NL
  • 07.05   Vinyl Session / Effenaar, Eindhoven NL
  • 07.05   Xposure – Frantic Freak Special / H7 Warehouse, Amsterdam
  • 13.05   PTP Revival Party / Nightrooms, Dortmund DE (2G+)
  • 14.05   Titanium Festival / Outdoor, Vianen NL
  • 20.05   Inurfase Chronicles / Schlachthof, Wiesbaden DE
  • 21.05   Hard Tribe Festival / ehemalige US Kaserne, Bad Aibling DE
  • 21.05   Reminder – Hardsytle Classics Lovers / Flevonice, Biddinghuizen NL
  • 21.05   Oldschool Gangsters Outdoor / Buitengronden NL
  • 25.05   Ran-D presents „We rule the night“ / Warsteinerhall, Dortmund DE
  • 27.05   Intents Festival (bis 29.05) / Outdoor, Oisterwijk NL
  • 28.05   Emporium / Outdoor, Wijchen NL

Juni:

  • 03.06   Inurfase Massive / Bootshaus, Köln DE
  • 04.06   Harmony of Hardcore / Outdoor, Erp NL
  • 04.06   Mission Festival / Attisholz-Areal, Solothurn DE
  • 11.06   Pussy Lounge Festival / Aquabest, Eindhoven NL
  • 18.06   BKJN vs. Partyraiser / SilverDome, Zoetermeer NL
  • 18.06   PRSPCT Germany / Elektroküche, Köln DE
  • 23.06   Defqon.1 (bis 26.06) / Outdoor, Biddinghuizen NL
  • 24.06   Sunrise Festival (bis 26.06) / Outdoor, Lille BE

Juli:

  • 01.07   WiSH Outdoor (bis 3.07) / Beek en Donk NL
  • 02.07   Ouwe Stijl is Botergeil / Paradiso, Amsterdam NL
  • 02.07   Ruhr In Love / Olgapark, Oberhausen DE
  • 02.07   Free Festival / Outdoor, Almere NL
  • 06.07   Airbeat-One (bis 10.07) / Flugplatz, Neustadt-Glewe DE
  • 07.07   Electric Love Festival (bis 9.07) / Saluburgring, Salzburg AT
  • 08.07   So W’Happy Festival (bis 10.07) / Rongy BE
  • 09.07   Dreamfields Festival / Lathum NL
  • 09.07   Karma Outdoor / Landsard Beach, Eindhoven NL
  • 11.07   Dropzone (bis 15.07) / Zrce Beach, Kroatien
  • 10.07   Reawake Festival / Haaren NL
  • 15.07   Tomorrowland WE 1 (bis 17.07) / Outdoor, Boom BE
  • 16.07   Dominator / Outdoor, Eersel NL
  • 22.07   Tomorrowland WE 2 (bis 24.07) / Outdoor, Boom BE
  • 29.07   Tomorrowland WE 3 (bis 31.07) / Outdoor, Boom BE
  • 30.07   Fatality Raw Outdoor / Oss NL

August:

  • 01.08   Ozora Festival (bis 7.08) / Igar, Ungarn
  • 05.08   Nature One (bis 7.08) / Raketenbasis Pydna, Kastellaun DE
  • 04.08   Let it Roll (bis 07.08) / Tschechien
  • 06.08   Ferdinands Feld / Zum Flugplatz, Rotenburg DE
  • 06.08   Shutdown Festival / Kernkraftwerk Zwentendorf, Zwentendorf AT
  • 12.08   The Qontinent (bis 14.08) / Puyenbroeck, Wachtebeke BE
  • 13.08   Streetparade / Zürich CH
  • 19.08   Decibel Outdoor Festival (bis 21.08) / Beekse Bergen, Hilvarenbeek NL
  • 25.08   Hell Festival (bis 29.08) / Hohenmölsen DE
  • 26.08   Mysteryland (bis 29.08) / Haarlemmermeer, Hoofddopr NL
  • 27.08   Ground Zero / Wilp NL

September:

  • 03.09   Phoenix – RAW XXL / Time Out, Gemert NL
  • 10.09   Sunglow Festival / Recreatieoord Binnenmaas NL
  • 10.09   Pokke Herrie / Turbinenhalle, Oberhausen DE
  • 24.09   Masters of Hardcore / Halle 622, Zürich CH
  • 24.09   Pandemonium / Sporthallen Zuid, Amsterdam NL
  • 24.09   Supremacy / Brabanthallen, ’s-Hertogenbosch NL

Oktober:

  • 01.10   Syndicate / Westfallenhalle, Dortmund DE
  • 08.10   Shocktoberfest / Maaspoort Den Bosch, ’s-Hertogenbosch NL
  • 08.10   Blacklist Festival / Turbinenhalle, Oberhausen DE
  • 08.10   Heresy – 10 Years of brutality / Antwerpen BE
  • 15.10   Vroeger was alles beter / Autotron, ’s-Hertogenbosch NL
  • 22.10   Resonate / Autotron, ’s-Hertogenbosch NL
  • 31.10   Pumpkin Germany / Turbinenhalle, Oberhausen DE

November:

  • 05.11   Snakepit / Klokgebouw, Eindhoven NL
  • 12.11   Warface presents Live For This / AFAS Live, Amsterdam NL
  • 19.11   Rebellion / Haaren NL
  • 26.11   Karma Indoor / Noordkade, Veghel NL

Dezember:

  • 02.12   Hardshift Festival / Zenith – Die Kulturhalle, München DE
  • 03.12   Toxicator / Maimarkthalle, Mannheim DE
  • 10.12   Thunderdome / Jaarbeurs, Utrecht NL
  • 25.12   Army of Hardcore / Turbinenhalle, Oberhausen DE
  • 31.12   Rave-O Lution / Lotto Arena, Antwerp BE

Natürlich ist das nur eine Auswahl und es werden sicherlich noch einige weitere Festivals über das Jahr announced.
Auch über die weiteren Regelungen wird noch entschieden, daher sind diese Angaben eine Momentaufnahme.
Dennoch sieht es aktuell tatsächlich danach aus, dass wir unsere geliebten Festivals zurückbekommen und ein Sommer voller Sonne, Sound und Spaß wartet!

Sharon
"better to burn out than fade away"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.