Festivals Latest News

Hardl1ner Events bringt Festival-Konzepte in Clubs

Underground Musik, underground Location und underground feeling gepaart mit Show-Elementen, die wir sonst nur von großen Festivals kennen? Hardl1ner Events legt für seine nächste Party Hardline am 19. November im Schumacher Club in Bochum noch einen drauf und macht genau das möglich.

LIES AUCH: Hardl1ner Events startet durch: Halloween Rave ’21

From the underground, for the underground: Hardl1ner Events hat sich auf underground Events spezialisiert und will damit eine ganz bestimmte Zielgruppe der Harder Styles Begeisterten ansprechen: “Wir haben nicht das Ziel, riesige Events zu veranstalten und damit mit den anderen etablierten Partys zu konkurrieren. Wir füllen eine Sparte, in der wir junge und talentierte underground Acts buchen und ihnen die Chance geben, vor Publikum zu spielen”, so die Veranstalter Tim Lücke. Auf kleineren Partys ist meist ein Hauptact gebucht, supportet von DJs mit wenig bis gar keinen eigenen Produktionen. “Unsere Acts produzieren ausnahmslos alle selbst und können qualitativ definitiv mit bekannteren und größeren Acts mithalten”, stellt er klar.

„Wir bieten eine einzigartige Erfahrung, und bringen auf großen Festivals bekannte Konzepte in Clubs“

Hardline ist ihr erstes richtiges Party-Konzept, mit dem sich die Veranstalter Tim Lücke und Nikolai Benneke von anderen Club-Veranstaltungen abheben wollen. Als begeisterter Festivalgänger ist Tim ein Fan von Showcases und Live-Sets – 30 Minuten voller Edits, Remixes, neuen Tracks und Bootlegs. “Sie bieten dem Besucher eine vollkommen einzigartige Erfahrung. Etwas, das sie zu Hause auf Spotify nicht erleben können. Diese Sets sind allerdings meist den großen Festivals wie Supremacy vorbehalten. Wir möchten dieses Konzept nicht nur nach Deutschland in die Clubs bringen, sondern auch den talentierten Underdogs ihre 30 Minuten im Rampenlicht geben.”

Auf dem Line-up stehen die niederländische Hardstyle Größe Neroz, der norwegische Raw-Act Matzic, die aufstrebende Uptempo-Bombe Samynator, der lokal etablierte Brainstorm, das Trio Bassninjaz und Zitkro. Als Multi-Talente stehen erneut auch die Veranstalter selbst hinter dem DJ-Pult. – Nikolai alias Nordic, Tim unter einem brandneuen Alias.

Hard Facts News | Hardl1ner Events | Hardline Video Ankündigung 19. November 2022

Aus Narcotic wird Arez: “Mir persönlich hat das Alias Narcotic sehr gefallen, weil man sehr viel damit machen konnte: “get high on my shit”, “get narcotized” und und und. Allerdings arbeite ich derzeit an einigen Collabs, unter anderem mit internationalen Produzenten von großen Labels. Dabei hat sich herausgestellt, dass das Thema „narcotics“ nichts ist, womit man sich assoziieren lassen sollte.” So ist er in sich gegangen und hat sich bei der Namenswahl für den griechischen Kriegsgott Ares entschieden: “Ich finde, es passt hervorragend in das Konzept meiner Musik: hart, schnell und natürlich auch irgendwie ein Kampf weiter zu kommen, über sich hinaus zu wachsen.”

Auch der norwegische Act Matzic steht erneut auf dem Line-up, allerdings nicht (nur), weil sich zwischen Tim und Mathias (Matzics bürgerlicher Name) seit dem ersten Booking eine Freundschaft entwickelt hat. “Ich bekomme viel über seine Entwicklung als Musiker mit und bin wirklich beeindruckt, was er alles auf die beine stellt. Neben seinem Rawstyle-Alias hat er mal eben als „Metzük“ eine Deep House Karriere begonnen und inzwischen schon etliche Bookings und ein paar gesignte Tracks abgeliefert. Das ist schlichtweg beeindruckend und verdient in meinen Augen Support.”

“Mit Hardline bringen wir drei Showcases in den Schumacher Club nach Bochum, die so noch nie gesehen wurden”

Arez und Matzic starten den Abend mit einem “Best of Raw”-Mix: “Bei vielen Events weiß man normalerweise nicht so ganz, was einen die ersten ein bis zwei Stunden erwartet. Dem wollen wir etwas entgegen setzen. Direkt zu Beginn der Party hauen wir das Beste raus, was Rawstyle zu bieten hat – von Klassikern bis zu aktuellen Highlights. Schon in diesem Set präsentieren wir ein paar Mash-ups und Edits, die wir speziell für dieses Set kreiert haben.”

Im weiteren Verlauf des Abends spielen Arez und die Bassninjaz jeweils ein Showcase. Was die Partygäste da erwartet, geben sie allerdings noch nicht bekannt. Nur so viel verrät Arez: “Es werden 30 Minuten ausschließlich brandneue, eigene Tracks der beiden Acts sein. Also zu 99% Musik, die zuvor noch nie jemand gehört hat.”

Hard Facts News | Hardl1ner Events | Hardline Showcases Ankündigung 19. November 2022

Die Hardl1ne-Veranstalter haben ihren Timetable so gestaltet, dass sich ein roter Faden durch zieht und die Besucher:innen mit auf eine kleine Reise durch das Event nimmt. Neben den Showcases ist der Hauptact Neroz ein weiteres Highlight: “Mit ihm haben wir einen absoluten Superstar bei uns, der schon seit mehreren Jahren die INDIGO Stage der Defqon.1 zum Beben bringt.”

Nach der letzten Party von Hardl1ner Events gab es für die Besuchenden nur eine Frage: “Wann geht’s denn weiter?” Am 19. November kommt also endlich die langersehnte Fortführung. Die Veranstalter machen nicht nur da weiter, wo beim letzten Mal aufgehört wurde – mit Hardline setzen sie nochmal einen drauf.

Hardline beginnt am 19. November um 22 Uhr im Schumacher Club in Bochum, Karl Schumacher Platz. Tickets gibt’s für 14 Euro hier. Um auf dem Laufenden über Hardl1ner Events zu bleiben, folgt ihnen auf Instagram. We’ll see us on the dancefloor!

Leo S
“This is the Sempiternal Uprising"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.