Affection Festival
Festivals

Affection Festival – Tag 2

Mit leichter Verspätung nun noch unsere Erfahrungen zum zweiten Tag auf dem Affection Festival. Am Ende des Artikels findet ihr dann auch noch unseren VLOG hierzu. Das Fazit zum ersten Tag des Affections findet ihr hier

Los Geht’s

Der zweite Tag auf dem Affection startete für uns etwa gegen 15:00. Auto geparkt und direkt los, um die letzten 30 Minuten von Re-Style anzusehen. Anschließend heizte Korsakoff der Menge ordentlich ein, danach sahen wir uns etwas um und pflegten einige Kontakte.

Der Sound war merklich leiser als am Tag zuvor, da es wohl einige Beschwerden seitens der Anwohner und der Behörden gab – was aber nicht unbedingt negativ war und die Ohren schonte.

Hospitality

Wie schon auf vorherigen Events von BE-24/7 lässt die Hospitality keine Wünsche offen. Täglich zwei mal warmes Essen im VIP Bereich sowie vergünstigte Getränke, da kann man nicht meckern. Die Qualität der angebotenen Speisen war durchwegs ordentlich.

Backstage

Kommen wir zum Thema was die meisten von euch wohl am meisten interessiert. Ein Backstage Bereich ist meistens recht unspektakulär, ein Cateringzelt, ein Barzelt, ein paar Toiletten und das war es auch schon.

Natürlich begegnet man dort dem ein oder anderem bekannten Artist. Innerhalb der Hardstyle Szene kann man aber durchaus sagen, dass diese meist ganz normale Menschen sind und sich auch so verhalten. Was uns mit diversen DJ’s und MC’s so passiert ist, seht ihr im Video.

Fazit

Der Samstag war merklich besser besucht und dies hob auch die allgemeine Stimmung auf dem Festival. Das Line-Up war für meinen Geschmack etwas schwächer als am Freitag, aber weiterhin durchwegs gut. Vor allem beeindruckte mich der Auftritt von Minus Militia und die Endshow des Festivals.

Wir hoffen inständig, dass die Veranstaltung nächstes Jahr fortgeführt wird und hoffen auf ein Wiedersehen. Sollten Infos zur nächsten Edition bekannt werden, halten wir euch hier natürlich auf dem laufenden.

Andi
"Let the music diffuse all the tension Time is valuable, lo and behold Make history before you go" - Myst, Before You Go

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.