WTF happened
Harte Fakten News

WTF Happened? – Was am Wochenende so los war

Ihr kennt das sicher, am Wochenende werden haufenweise Dinge angekündigt, mehrere Festivals z.B die Shockerz finden statt und ein dutzend neue Tracks werden gespielt. Mit „WTF Happened“ wollen wir die wichtigsten Ereignisse nun mehr oder weniger regelmäßig vorstellen.

Die Malice USB Stick Panne auf der Shockerz

Wochenlange Vorbereitung auf das Set, neue Tracks produziert und grenzenlose Vorfreude. So oder so in etwa sah wohl die Vorbereitung von Malice auf die Shockerz, eines der Rawstyle Highlights des Jahres, aus.
Doch dann kam alles ganz anders. Als Malice seinen ersten USB Stick in den Player steckte, merkte er, dass alle Daten korrumpiert waren. „Macht nichts“ dachte sich der Italiener und steckte seinen Backup USB Stick ein, bis ihm auffiel, dass er diesen wohl zuvor mit dem Stick von GPF vertauscht hat, da sich dort fast ausschließlich GPF und Uptempo Nummern befanden.
Gott sei Dank waren Killshot und Delete noch vor Ort, die ihm spontan aushalfen. Auf Delete’s USB Stick befand sich sogar noch eine Promo von Malice neuem Track.
Anschließend entschuldigte sich Malice bei seinen Fans auf Instagram und bedankte sich bei Delete und Killshot.
Fehler passieren und Malice machte dennoch das Beste aus seinem Set!

Never Surrender kündigt Album an

Nach dem Erfolgshit „Kicks van Staal“ kündigte der niederländische Durchstarter „Never Surrender“ nun sein Debüt Album an. Never Surrender sagt selber, dass es schon ein langjähriger Traum von ihm war ein Album zu veröffentlichen, welcher nun wahr wird.

View this post on Instagram

⚠️??? ????⚠️

A post shared by NEVER SURRENDER (@neversurrender.dj) on


Neue Collab zwischen Killshot & N-Vitral

Ebenfalls auf der Shockerz debütierten Killshot und N-Vitral ihren neuen Track „We Raise Hell“. Leider liegt uns zum Track kein Video vor, da wir selbst nicht vor Ort waren. Nichts desto trotz, sind wir gespannt was dort auf uns zu kommt.

Ncrypta & Bloodlust mit neuem Xtra Raw Banger

Ebenfalls Neues gibt es demnächst vom Deutschen Ncrypta und dem Niederländer Bloodlust. Der junge Niederländer spielte den brandneuen Track bei seiner aller ersten Live Show ebenfalls auf der Shockerz.

Fazit

Was lernen wir aus dem letzten Wochenende?

  1. Tausche nicht deinen USB Stick mit GPF
  2. Einiges an neuer Never Surrender Musik erwartet uns
  3. Die Shockerz ist ein El Dorado des Rawstyles

Gerade aus dem Bereich Hardcore & Rawstyle gab es am Wochenende einige Neuigkeiten und ich hoffe, ihr seid nun wieder einigermaßen auf dem neuesten Stand.

Ein anderer Albumrelease der demnächst ansteht ist von Anime, mehr darüber erfahrt ihr hier.

Andi
"Let the music diffuse all the tension Time is valuable, lo and behold Make history before you go" - Myst, Before You Go

One thought on “WTF Happened? – Was am Wochenende so los war

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.