Date auf Indoor Events
Kolumnen

5 Gründe für ein Date auf einem Indoor-Festival

Den Valentinstag zum Anlass (ist ja doch noch nicht so lange her) beschäftigen wir uns heute mal mit dem größten aller Gefühle: Der Liebe! Viele von uns haben bestimmt schon den perfekten Partner und Ravebuddy gefunden, aber manche werden auch noch auf der Suche sein! Das hier geht an alle, die noch alleine raven (und an die anderen, wenn sie’s interessiert). 

Wo sollte man besser einen Partner und Ravebuddy finden, als auf einem Festival? Ihr seid noch nicht von der Idee überzeugt? Dann gibt es jetzt fünf gute Gründe für ein Date auf einem Festival. Wir beschränken uns dabei auf Indoor-(ein-Tages-)Festivals.

Die Stimmung ist immer gut

Jeder kennt Dates, bei denen eine peinliche Stille eintritt, man sich unwohl fühlt und die Stimmung einfach nicht so ausgelassen ist. Doch das passiert euch auf einem Festival nicht mehr! Wenn euch reden nicht taugt, wird eben getanzt. Wenn doch geredet werden soll, hat man auch gleich ein Thema: Die Liebe zur Musik. 

Die Kennenlerngeschichte wird nie langweilig

Erstes Date im Kino oder in einer Bar ist euch zu langweilig? Bei einem ersten Date auf einem Festival wird die Geschichte definitiv nicht langweilig! Und wie toll ist es eigentlich den Enkelkindern später mal erzählen zu können, dass Oma und Opa sich das erste Mal auf einem Festival verabredet haben? Eben!

Es gibt kein 3-Dates-Dilemma

Kennt ihr die berühmte 3-Date-Regel? Man wartet mit der schönsten Nebensache der Welt bis zum dritten Date! Ist für viele allerdings gar nicht mal so einfach. Bei einem Date auf einem Indoor-Festival kommt ihr gar nicht in die Versuchung mit eurem Partner-in-Spe ins Bett zu hüpfen. Ist ja sowieso keines da und nach 12 Stunden Party hat ja eh keiner mehr Lust.

Ihr könnt es jederzeit abbrechen

Euer Date läuft trotz Allem nicht so super? Normalerweise würdet ihr jetzt um eine Ausrede ringen. Das ist bei einem Date auf einem Festival viel einfacher. „Ich hol uns was zu trinken, du besetzt den Platz. Der ist gerade so gut.“ Und weg seid ihr. Leider habt ihr den Weg zurück nicht mehr gefunden.

Ihr seht sofort den wahren Charakter

Hier kann ich euch leider keine Gewähr drauf geben, aber wer verstellt sich schon auf einem Festival? Und selbst wenn, ist es hier viel schwerer die Maske der braven und zurückhaltenden grauen Maus aufrecht zu erhalten, wenn einen mal die Musik erwischt hat. Und richtige kleine graue Mäuse blühen oft auf, wenn sie ihren Lieblingstrack hören. Da seht ihr sofort, was ihr bekommt!

Ihr merkt, so ein Indoor-Festival ist der perfekte Ort, um einen Partner kennen- und lieben zu lernen. Dates in Cafes oder Bars kann man danach noch genug haben. Wer will denn keine Beziehung, die auf einer Leidenschaft basiert und die ist hier immer gegeben: Die Liebe zu der gleichen Musik.

Also los, traut euch. Habt Dates auf Festivals und findet den perfekten Rave-Buddy!

Gestern fand übrigens „The Release“ der Defqon.1 statt, alle Infos gibts es hier. Direkt zum Defqon Line Up geht es hier.

Dani
Dani kümmert sich hauptsächlich um spannende Kolumnen und das Thema Fashion & Gadgets

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.