hitze
Kolumnen

Die Hitzewelle erreicht auch das Tomorrowland

Es ist wieder so weit, das weltbekannte Tomorrowland Festival hat seine Pforten für die Besucher geöffnet. Wochenende eins liegt schon hinter uns, doch das zweite kommt in großen Schritten. Und mit ihm eine neue Hitzewelle, die den Besuchern das Feiern schwer macht. Doch mit ein paar einfachen Tipps übersteht ihr die Hitze ohne größere Probleme.

Es geht hier natürlich nicht nur um die Hitzewelle nächste Woche und die Tipps sind nicht auf das Tomorrowland angepasst. Es sollen allgemeine Tipps sein, um ein Festival in großer Hitze unbeschadet zu überstehen und trotzdem Spaß zu haben.

Auch andere Festivals hatten mit Hitze zu kämpfen

Das Tomorrowland ist dieses Jahr nicht das erste Festival, das mit hohen Temperaturen zu kämpfen hat. Auch auf dem Intents Festival und der Defqon 1 standen Temperaturen um die 35 Grad bei strahlendem Sonnenschein auf dem Plan. Außerdem waren schon letztes Jahr die Temperaturen am Wochenende zwei mit 37 Grad extrem. Auch die Nature One hatte letztes Jahr mit Temperaturen bis 40 Grad zu kämpfen und wir mit ihr.

Man sieht, so eine Hitzewelle an einem Festivalwochenende ist nicht ungewöhnlich. Trotzdem gibt es oft genug (gesundheitliche) Probleme bei Besuchern, die sich mit einfachen Vorkehrungen vermeiden lassen. Ich zeige euch ein paar Tipps, die euch beispielsweise vor Sonnenbrand, Sonnenstich und Dehydrierung schützen und die ganz einfach umzusetzen sind.

Sonnencreme ist dein Freund

Ja, uns wurde schon als Kind beigebracht, dass man sich einzucremen hat. Trotzdem sieht man sie auf jedem Festival: die krebsroten Besucher, bei denen schon das Hinsehen weh tut. Tut euch und eurer Haut den Gefallen und cremt euch ein! Ich bin auch der Hauttyp Weizenmehl 405, hatte dieses Jahr aber noch keinen Sonnenbrand und das trotz mehr als 5 Outdoor Festivals mit Sonnenschein. Ist also auch für euch machbar.

Nutzt die Tapwater Stellen

Auf vielen Festivals ist es mittlerweile Standard: Tapwater Stellen. Gerade bei einer Hitzewelle müsst ihr viel trinken. Wir sind aber alle keine Millionäre und können uns Unmengen an Getränken kaufen. Also sind solche Stellen, an denen ihr eure Flaschen und Tapwater-bags auffüllen könnt Gold wert. Stay hydrated!

Photo by Ylanite Koppens from Pexels

Macht genug Pausen

Wir wollen alle ein Festival genießen und so viel wie möglich davon mitnehmen. Trotzdem solltet ihr, gerade bei einer Hitzewelle, auf euren Körper hören und ihm ab und an eine Pause gönnen. Temperaturen über 30 Grad strapazieren euren Kreislauf und können euch im schlimmsten Fall umhauen. Also lieber eine Pause mehr machen und danach wieder voller Energie weitertanzen.

Esst ausreichend

Auf Festivals essen wir, zumindest ist das bei mir so, meistens viel zu wenig. Ihr wollt nicht so viele Lebensmittel mitschleppen und Essen vor Ort zu kaufen kann ziemlich teuer werden. Trotzdem solltet ihr darauf achten genug zu essen. Gerade bei hohen Temperaturen benötigt der Körper die Nährstoffe um einwandfrei zu funktionieren.

Sucht euch ein schattiges Plätzchen

Ein Sonnenstich kann euch komplett aus der Bahn werfen. Hatten wir an der Defqon, war alles andere als lustig. Versucht deswegen so oft wie möglich die direkte Sonne zu meiden. Wenn ihr wirklich nicht in den Schatten könnt, setzt wenigstens eine coole Cap auf. Sieht gut aus und schützt euch vor zu viel Sonne.

Und wenn es zu spät ist?

Es ist passiert, ihr habt einen Sonnenbrand oder einen Sonnenstich. Dann sofort raus aus der Sonne! Macht eine Pause, legt euch hin, trinkt genug (Wasser!) und cremt euch mit After Sun ein. Achtet auf eure Freunde und wenn wirklich gar nichts mehr geht und ihr merkt, dass euer Kreislauf schlapp macht, scheut euch nicht die Sanis zu rufen. Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig!

Ich hoffe ihr übersteht mit meinen Tipps die Hitzewelle ohne größere Probleme und feiert ausgelassen bei hohen Temperaturen und Sonnenschein! Wenn euch noch weitere Tipps einfallen, schreibt sie mir doch gerne in die Kommentare. Hier findet ihr noch meine persönliche Festival-Packliste

Dani
„You and I will create a new world deep within our minds.“ - Imaginary, Brennan Heart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.