WTF happened
Harte Fakten News

WTF Happened? – Der News-Check

Ihr kennt das sicher, am Wochenende werden haufenweise Dinge angekündigt, mehrere Festivals finden statt und ein dutzend neue Tracks werden gespielt. Mit „WTF Happened?“ wollen wir euch die wichtigsten Ereignisse nun mehr oder weniger regelmäßig vorstellen.

Sicknews von Sickmode

Wie eigentlich jede Woche muss auch in dieser, bei jemandem etwas gewaltig schief laufen. Diese Woche hat es Sickmode erwischt.

Was ist passiert? Wie ihr sicherlich bereits mitbekommen habt ist das DJ Geschäft eine harte Nuss und Promotion bedeutet hier alles, was sich auch Sickmode dachte. Aleandro hat deswegen 5 unveröffentlichte Tracks an Freunde und DJ Kollegen verteilt, um auf der einen Seite Feedback zu bekommen und auf der anderen Seite damit Kollegen diese Tracks in ihre Sets einbauen, um damit Promotion für ihn betreiben zu können. Leider hat er nicht damit gerechnet, dass ein bislang noch Unbekannter seine 5 Tracks leaked und verbreitet. Diese waren nämlich erst dafür gedacht, im April veröffentlicht zu werden und haben sich nun wie ein Lauffeuer in alle Winde verstreut. Sickmode zeigte sich deswegen, zu recht, in seiner Instagram Story sichtlich sauer über die Ereignisse.

Das Gute für alle Sickmode Fans unter euch: Aleandro gab wenig später bekannt, dass er wie geplant am Ende des Monats sein Mini Album veröffentlichen wird. Als Zugabe zu den geplanten 5 Tracks kommen nun auch die 5 Tracks, welche geleaked wurden.

Sickmode’s Instagram Post zu den Geschehnissen

Wenn Musik Leben rettet

Wie wahrscheinlich jeder von euch mitbekommen hat, wüten seit Monaten verheerende Brände in Australien. Die Zahl der toten Tiere hat die Milliarden-Grenze überschritten und sogar etliche Menschen starben, werden immer noch vermisst oder verloren sogar ihr Zuhause.

Da gerade in den Harder Styles Szenen einige DJs australischer Herkunft sind, ist die Anteilnahme hier besonders groß.

Das DJ Duo Riot Shift teilte nun auf ihren Social Media Kanälen einen Spendenlink und ruft damit zu einer besonderen Spendenaktion auf: Wer an den geteilten Link eine Summe von mindestens 10$ spendet, erhält von Riot Shift als zusätzliche Leistung einen von ihnen unveröffentlichten Track.

Bisher sind laut Riot Shift über ihre Aktion 1407$ an Spenden zusammengekommen (Stand 10. Januar).

Hard Facts sagt: Klasse Aktion von Riot Shift, großes Lob und hoffentlich kann dies einige Leute zum Spenden bewegen.

Hier haben wir für euch noch einmal den Beitrag, samt Spendenlink, der über Twitter von Riot Shift geteilt wurde:

Riot Shift’s Spendenaktion

Superior Hardcore

Wie ihr eventuell schon mitbekommen haben könntet, findet nach 2 jähriger Auszeit, am 15. Februar wieder die Exodus in den Westfalenhallen in Dortmund statt.

Was macht man natürlicherweise wenn man nach 2 jähriger Auszeit zurückkommt? Richtig, man lässt es krachen. Dazu hat Art of Dance sich unter anderem Nosferatu und Furyan gesichert und diese gleich einmal damit beauftragt, das diesjährige Anthem zu produzieren. Dies gab Nosferatu nun auf seinen Social Media Kanälen bekannt.

Nosferatu’s Anthem Bekanntgabe

Wenn ihr außerdem noch nicht mit dem ganz speziellen Konzept der Exodus vertraut seit, findet ihr hier unseren Artikel dazu.

The Need For Speed

Diesmal geht es, wenn wir von „The Need For Speed“ sprechen nicht um die Snakepit, sondern um das neue gleichnamige Album von FrenchFaces und Barber. Die Uptempo DJs hatten bereits 2019 bekannt gegeben, dass sie an einem gemeinsamen Album bestehend aus Remixes und neuen Tracks arbeiten.

Falls ihr nun einmal reinhören wollt gibt es hier Ausschnitte der Tracks auf Soundcloud.

“The Need For Speed” Album von FrenchFaces und Barber

Und wenn ihr das Album direkt kaufen wollt, gibt es dieses offiziell hier bei Hardtunes zu erwerben.

Fazit

Die vergangenen Tage war in den Harder Styles Szenen einmal mehr richtig viel los. Von neuen Alben und Anthems, über unerwartete Leaks bis hin zu einer besonderen Spendenaktion.

Aber um bei all diesen Dingen immer auf dem Laufenden zu bleiben, habt ihr ja schließlich uns. 😉

Ihr habt diverse Parties über die Weihnachts-Feiertage vernachlässigt und wollt trotzdem am Laufenden sein? Kein Problem, einfach in unsere Reviews zur Army of Hardcore, Brutality, Epiq und Inurfase pres. Sefa reinklicken!

Tim
"Music is an expression of our inner creativity. It's our gift so we should have the choice of it's direction." B-Front - Inner Creativity

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.