Titelbild Into The Madness mit Datum und Location
Festivals Musik

(Step) Into The Madness – Musical Madness‘ erstes Outdoor-Festival

Ein Line-up, welches kaum Wünsche offenlässt. Zwei Stages mit insgesamt 27 großen Szene-DJs. Eine Traum-Location, welche vergangenes Jahr bereits im Rahmen der deutschen Harder Styles Szene „eingeweiht“ wurde. – All das vereint das allererste Outdoor Festival von Musical Madness. Größer könnte die Vorfreude nicht sein!

Exklusive B2Bs und Live-Acts

Das Spekulieren hat ein Ende, denn heute (06.05.2021) um 17:00 Uhr war es soweit: Endlich wurde das vollständige Line-up des brandneuen Festivals von Musical Madness namens Into The Madness bekanntgegeben. Dabei kommen vor allem Raw-Liebhaber:innen auf ihre Kosten, denn Acts wie D-Sturb, Rebelion und Warface sind als Headliner gebucht. Vor allem auf Warface mit seinem Album Showcase („Forgotten Future Live„) freuen sich sicherlich einige. Auch Live-Acts wie Rejecta presents The Keymaker, Sickmode on und Rooler Live lassen garantiert die Herzen einiger Raw- und Xtra-Raw-Hörer:innen höherschlagen.

Madness hat jedoch nicht nur an die Fans der härteren Subgenres gedacht. Auch (Mainstream-)Hardstyle Acts sind auf dem Line-up zu finden. Unter den Headlinern etwa repräsentieren Szenegrößen D-Block & S-te-Fan, Hardstyle-Legende Headhunterz und die norwegischen Spaßmacher Da Tweekaz den etwas softeren Geschmack der Harder Styles. Jedoch ist zu sagen, dass das Line-up insgesamt schon relativ hart ist, was mir persönlich aber gut gefällt.

Das Line-up

Angesichts des Line-ups und der Anzahl von zwei Stages, könnt Ihr vermutlich von einer Mainstage und einer Raw-Stage ausgehen. Gehosted werden diese von MC DL, welcher bereits durch den Abend von Madness: Year One geleitete, sowie von MC Livid. Doch was hat es denn mit dieser „Traum-Location“, von welcher eingangs die Rede war, auf sich?

Hardstyle mit Seeblick

Im Juli 2021 hatten ausgewählte Madness-Die-Hards dort bereits die Gelegenheit, Hardstyle-Sets großer Szene-DJs bei Madness: Year One zu genießen. Am 03. September soll am selben Ort das allererste Outdoor-Festival von Musical Madness, also Into The Madness, stattfinden: Die Rede ist vom traumhaften Zülpicher See. Etwa eine Dreiviertelstunde von Köln entfernt gelegen, ist der Seepark Zülpich die ideale Location für ein Tages-Festival wie Into The Madness eines ist.

Gesponsert wird das Festival übrigens von der Biermarke Bitburger. – Nicht nur musikalisch, sondern auch im Hinblick auf die Getränke werdet ihr also gut versorgt werden. Tickets für das Event Anfang September gibt es hier auf der Website des Festivals. Außerdem findet ihr dort auch nochmal das Line-up sowie alle weiteren Infos wie Anreise, Öffnungszeiten und so weiter.

Freut ihr euch auch schon so sehr auf das Festival wie wir? Schreibt uns das doch gerne in die Kommentare.

Falls ihr jetzt noch einen anderen Artikel von uns lesen wollt, schaut doch mal in unseren Artikel über Cryptons Debütalbum rein. Oder vielleicht interessiert euch auch der Artikel über Botschafterprogramme von Fiesta… – Into the Madness nimmt daran übrigens auch teil.

Felix
"I don't need no speed, I don't need no heroin, I don't want no coke, you can keep your ketamine. I'm a bassline junkie! If you take my bass away, I'll blow your f*cking face away!" Rebelion - Bassline Junkie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.