Festivals Latest News

Diese Defqon.1 Primal Energy Special-Sets solltest du nicht verpassen!

Titelbild credits: Q-dance Defqon.1

DAS Highlight des Harder Styles Jahres steht kurz bevor: Defqon MF 1 Primal Energy! Die meisten sind mit ihren Vorbereitungen schon lange in vollem Gange und allen Spontanen brennt die Motivation ebenfalls schon unter den Fingerspitzen. Tickets – check, Zelt – check, personalisierter Timetable – chec… – halt Stopp. Diese Sets außerhalb deiner Lieblings-DJ-Bubble solltest du wirklich nochmal checken, bevor du die Specials am Ende nur im Nachhinein auf Videos siehst! 😉

Das größte Harder Styles Event ist nicht nur für die Fans das Hightlight der Saison, sondern auch für die auflegenden DJs. Kein Wunder, dass Q-dance alles auspackt, was die klugen Köpfe sich überlegt und die oberen Köpfe abgenickt haben. Kein Wunder, dass es kein anderes Event gibt, bei dem die Gäste ihr Festival so akribisch bis ins kleinste Detail planen (oder sich so treiben lassen, wie nie zuvor…) Kein Wunder, dass die Acts sich für ihren Auftritt so ins Zeug legen, als hinge ihre gesamte Karriere davon ab. Auf keinem anderen Harder Styles Event gibt es eine derart große Bandbreite an Genres und selten präsentieren sich gefühlt alle Acts, die man sehen will, so geballt innerhalb eines Territoriums. Eine Auswahl an speziellen Sets, die ihr so nie wieder so hören werdet, findet ihr in diesem Beitrag.

LIES AUCH: Hard Facts | Das ist das Defqon.1 Primal Energy Line-Up

Thursday

Der erste Donnerstag in der Defqon.1-Geschichte. – Darauf könnt ihr euch am zusätzlichen Festivaltag der Primal Energy Edition freuen:

The Gathering

Ihr habt euch gut gelaunt und mit dem Getränk eurer Wahl an eurem Camp vom Train abholen lassen und seid bereit für das Opening, für den offiziellen Start des Defqon.1 Wochenendes?! Egal, ob ihr um 14 Uhr auf WASTED LANDS 1 (Lost Identity) oder 2 (AVI8), um 18 Uhr auf der BLUE (D-Block & S-te-Fan), BLACK (Partyraiser) oder auf THE BIG CHILL (Mjay), um 19 Uhr auf der INDIGO (Physika) oder doch erst late to the party um 23 Uhr auf THE FUNKY CAT (Gecko-O vs. D00d vs Bitface) so richtig reinstartet… Jetzt kann es losgehen!

Auch nicht verpassen:
21:00 – 22:00: Peacock in Concert LIVE – BLACK
Frenchcore kombiniert mit Orchester – das ist die musical experience der Extraklasse.

Für Q-dance DEDIQATED Members gibt’s folgende Extras zu gewinnen:

  • Sub Zero Project Secret Showcase präsentiert von Heineken Silver
  • Private Defqon.1 Festival Tour mit dem Creative Director von Q-dance
Hard Facts – Video – Defqon.1 Train holt am ersten Festivaltag alle Weekend Warriors vom Camping-Gelände ab: „This is your call!“

Fresh Friday

Der erste Fresh Friday in der 17-jährigen Defqon.1 Geschichte steht an und hält für alle Weekend Warriors und auch Tagesbesuchende nicht nur die Sets der Crème de la Crème der Harder Styles Acts parat, sondern auch folgende Highlights:

13:00 bis 14:00: Die Opening Ceremony: This is Sefa – RED

Holt Fans der melodischen Klänge UND der schnellen Beats direkt zu Beginn zur Stage.

22:30 – 23:00: The Spotlight mit Sub Zero Project – RED

Mit ‚Trip To Mars (Astronauts)‘ haben sie sich an die Spitze der aktuellen Q-dance Top 100 katapultiert; jetzt stehen sie im einzigartigen Spotlight der Defqon.1, um das Wochende einzuläuten. Sie „bringen die Defqon.1 Endshow Erfahrung zum Fresh Friday mit einer übertriebenen Menge an Lichtern, Lasern und Pyro!“ Damit ist es „das ultimative Ende dieses brandneuen Festivaltages.“

17:00 bis 17:30: Hardstyle Pianist – UV

Klassische Musik + Hardstyle = <3

19:30 – 20:30: Ode to Delete – BLUE

Nichts für schwache Nerven von ultimativen Fans… Das wohl wichtigste, schönste und gleichzeitig schwermütigste Set des Wochenendes.

LIES AUCH: Hard Facts | „Wir haben einen VIP verloren – Ein Nachruf für DELETE“

21:30 – 22: Riot Shift pres. Dystopia LIVE – BLUE

Du magst Raw? So richtig Raw mit einer Portion Extra? Vielleicht noch eine Prise Heavy Metal? Nix wie hin da!

20:00 – 21:00: Main Concern – MAGENTA

Sie sind zurück – auf der Defqon. 1!: „Dieses Mal auf der MAGENTA in voller Nostalgie“

20:45 – 21:15: Noize Suppressor Presents Sonar – UV

Und auch dieser Live-Act ist wieder am Start! Wie sehr habt ihr ihn vermisst?

22 – 22:30: The Spotlight with N-Vitral – BLACK

Mehr Hardcore geht nicht. Voller Fokus auf N-Vitral und seine hardcore Kicks und mega Drops!

Hard Facts – Video – Defqon.1 – Welcome Home – Extended Aftermovie

Saturday

Dieser Festivaltag braucht keinen Zusatznamen! Auch wenn sich die ersten Spuren der vergangenen zwei Tage bemerkbar machen: am Samstag wirst du merken, warum Primal Energy ein wirklich optimal gewähltes Motto ist. Die Musik bringt unsere Ur-Energie hervor und gibt dir den Extra-Schub für den Tag, der im Zentrum des ganzen Wochenendes steht.

11:00 – 11:45: Warrior Workout – UV

Noch keine schwachen Arme vom Kickrollen? Noch keine krampfenden Beine vom Hakken? Dann ab hin da. Wird ja sonst peinlich neben dir…

11:00 – 12:00: Speedcore Dating – SILVER

Das Erwachen mit der Person neben dir war doch nicht so euphorisch wie beim Hinlegen gedacht? Vielleicht wird’s dort was…

14:00 – 16:00: Dither vs N-Vitral – SILVER

Dither oder N-Vitral sind genau dein Ding? Du brennst für Industrial? Zwei Stunden Attacke kannst du dir nicht entgehen lassen? Here we go.

15:00 – 16:00: Contest Spot by Harderclass – PURPLE

Unverhofft kommt oft? Entdecke den nächsten potentiellen Harder Styles Star direkt in seinen Kinderschuhen!

16:00 – 17:00: POWER HOUR – RED

Zu einer Powerhour gibt es wohl nicht viel zu sagen außer: NICHT von deinen Freunden, mit denen du diese Stunde unbedingt feiern willst, wegbewegen. Du wirst sie N I C H T wiederfinden! Ansonsten einfach Trash-Moment all the time genießen!

Hard Facts – Video – Defqon.1 2019 POWER HOUR

16:00 – 17:00: Ncrypta – BLUE

Raw made in Germany lohnt sich mindestens so sehr wie Müll in die Höhe zu werfen. Besonders wenn der DJ alle Hightlights seiner Karriere auspackt. Ncryptas best Classics bis zu neuen Schmuckstücken warten hier auf euch.

18:00 – 18:30: The Purge TRIPPIN‘ Premiere – INDIGO

Die aller erste TRIPPIN‘-Show steht an! Laut The Purge ist TRIPPIN‘ nicht nur der Name seines erstes Albums, sondern ein Showcase bestehend aus audiotiven und visuellen Komponenten. Ab sofort wird die neue Show ab und an auf größeren Events zu sehen sein. Die Premiere gibt’s am Samstag auf Defqon.1 – Primal Energy.

19:30 – 20:30: Angernoizer & Cryogenic – YELLOW

Wir (fast) alle haben unsere (mehr oder weniger geheimen) Fetische und Kinks! Wer nicht nur auf harte und schnelle Beats, sondern auch auf knapp und sexy bekleidete Herren steht, ist hier genau richtig. (Auch diejenigen, die nur auf harte und schnelle Beats stehen. Und auch auch die, die nur auf knapp und sexy bekleidete Herren stehen. Somit sollte wohl jede besuchende Person der Holy Grounds inbegriffen sein.)

Hard Facts – Foto – Angernoizer und Cryogenic bei ihrem Set auf Defqon.1 2019

20:00 – 21:00: Sound Rush & Atmozfears present 2 //\1 – UV

Hardstyle overload incoming mit den Boys von Art of Creation.

The Endshow – RED – 22:35-23

Bitte. nicht. die. Endshow. filmen! Genießt einfach die tausenden Euro, die da hochgeballert werden und die ihr niemals so gut einfangen könntet, wie die professionellen Kameras, die überall herumschwirren. Genießt einfach dieses Wahnsinns-Spektakel!

Hard Facts – Video – The Defqon.1 Saturday Endshow 2019

Sunday Funday

Zeit dein verrücktestes Outfit heraus zu kramen und dein inneres Biest heraus zu lassen. Sunday Funday is calling!

[TIMESLOTS] Brunch at the RED (Sunday)

Fit und ausgeschlafen an einem Sonntagmorgen auf der Defqon.1? Hungrig und ausgezerrt nach drei Tagen Feierei? Hier wird dir geholfen! (Für Q-dance DEDIQATED Members; 59€)

11:00 – 12:00 Open Airbed Concert with JDX – BLACK

Für alle mit vollen Bäuchen vom Bruch, für alle noch nicht Ausgeschlafenen, für alle, die noch überhaupt noch nicht auf den Holy Grounds geschlafen haben, für alle, die noch nie genug schlafen konnten: Ein Start in den Tag, in den ihr entspannt reingleiten könnt!

12:00 – 13:00: Terror is Liefde – PURPLE

Premiere auf der Defqon.1: Kann Terror is Liefde den heiß begehrten Noisekick’s Terror Sitdown sogar noch toppen?

18:00 – 19:00: Sjammienators – YELLOW

One-Night(Evening)-Stands können sehr gut sein – vor allem, wenn sie unter freiem Himmel stattfinden. Probiers aus – mit dir und Sjammienator’s aller letztem Openair-Auftritt.

Hard Facts – Video – Defqon.1 2019 – Legends

22:00 – 22:30: Defqon.1 Legends – RED

Auch hier kann man nur empfehlen: Begleitungen anketten, der Flüssigkeitszufuhr vorsorgen, Handy tief in der Tasche vergraben – und genießen!

22:00 – 23:00: Main Concern – BLUE

„Kennen wir nicht alle diese Sensation, dass besonders schöne Momente viel zu schnell vorbei zu sein scheinen und dass wir uns wünschten, sie anhalten zu können? Wir können sie weder vor-, noch zurückspulen – oder können wir das?“ Main Concern holt uns am letzten Festivaltag in ein Paralleluniversum, in dem Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, Himmel und Erde sowie Lieblingsgenre – oder nicht, keine Rolle spielen. Sie vertreten in diesem Tribute Vazard und Delete mit ihrem “Spoontech Special” und keiner kann sich vorbereiten, was auch immer das für uns heißen mag. Wir sind bereit. <3

22:30 – 22:50: D-Block & S-te-Fan: Ghost Stories LIVE

Die Live-Show der diesjährigen Athem Ghost Stories – Primal Energy (Haunted Grounds).

22:50 – 23:00: The Closing Ritual – RED

Das diesmal – wirklich – ultimative Ende eines unfassbaren Abenteuers – wenn spätestens bei diesen Worten jede:r sich am liebsten ins nächste Jahr katapultieren würde: „This – was – Def – Qon – 1!“

Welche Sets eurer Lieblinge wollt unbedingt erleben? Welche Special-Sets werdet ihr auf keinen Fall verpassen? Und: auf welches Set habt ihr euch gefreut – das ihr aber wohl nicht sehen könnt? Lasst es uns hier in den Kommentaren oder auf unserer Instagram-/Facebook-Seite in den Kommentaren wissen! Das ein oder andere ist dir so kurz vor knapp noch unklar? Morgen gibt’s hier nochmal ein last minute „all you need to know“ für Defqon.1 2022 Primal Energy!

Leo S
“This is the Sempiternal Uprising"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.